Werkzeugkoffersystem Diamant

koffer_diamant offen

Welche Eigenschaften muss Ihr Werkzeugkoffer haben, wenn Sie die Konstruktion beeinflussen könnten?

Diese Frage und noch einige mehr haben wir in einer umfangreichen Marktstudie an eine Vielzahl von Elektrikern und Elektro-Installationsbetrieben gestellt. Ziel dieser Umfrage war es ein Werkzeugkoffersystem zu entwickeln, welches den aktuellen Anforderungen im Markt zu 100% gerecht wird.

Neben der Auswahl des richtigen Materials sowie dessen Verarbeitung kam es uns besonders auf die technischen Komponenten des neuen Koffersystems an. Unter allen Befragten kristallisierte sich schnell die Haltbarkeit und Langlebigkeit eines Werkzeugkoffers zur wichtigsten Eigenschaft heraus. Darüber hinaus muss aus Sicht des Anwenders jede Komponente eines Koffers einzeln austauschbar und selbst zu reparieren sein. Alle Ergebnisse revolutionieren die Hartschalen-Werkzeugkoffer und wir sind stolz darauf, das neue Werkzeugkoffersystem Diamant zu präsentieren:

Die neuartigen Rahmen stellen die Hauptkomponente für die außergewöhnliche Stabilität der Koffer dar. Entgegen des bisherigen Materials kommt hier ein verstärkter Aluminiumguss-Rahmen zum Einsatz, der eine höchstmögliche Verwindungssteifigkeit bietet. Durch einen, für die Koffer besonders entwickelten Produktionsprozess, ist es möglich, die Scharniere zum Öffnen und Schließen beider Kofferhälften direkt in den Rahmen zu integrieren und nicht zu schrauben bzw. zu nieten.

Die ebenfalls direkt in den Rahmen integrierten Füße, sorgen nicht nur für eine bessere Standsicherheit, sondern bieten durch ihre Höhe auch einen besonderen Abstand zum Boden, der zusätzlich die Scharniere schützt.

Die Kofferschalen werden aus ABS-Material gefertigt und sind nicht nur der Optik wegen an den Ecken abgeflacht. Vielmehr schützen diese abgeflachten Ecken die Schalen davor, beim Anstoßen zu brechen oder Risse zu bekommen. Je nach Ausführung wird der Koffer mit ein oder zwei zusätzlichen Aluminiumrahmen geliefert, die neben der erhöhten Belastbarkeit auch ein höheres Zuladungsgewicht ermöglichen.

Ein weiterer Clou des neuen Systems sind die Gasdruckstoßdämpfer. Diese sorgen dafür, dass die Kofferoberschale bei Überlastung der Werkzeugtafeln nicht ungewollt zuklappt und schützen den Anwender vor versehentlichem Einklemmen der Finger.

Selbstverständlich haben wir auch Altbewährtes in die Entwicklung des neuen Systems mit einfließen lassen. Zum Beispiel kommt ein großer und robuster Tragegriff zum Einsatz, wie er sich in der Vergangenheit über viele Jahre bei unterschiedlichsten Koffertypen bewährt hat.

Nicht zuletzt kommt es bei einem Werkzeugkoffer natürlich auch auf die innere Ausstattung an. Auch hier zeigte die Marktstudie deutliche Entwicklungsmöglichkeiten. In Sachen Flexibilität kommt der Werkzeugkoffer Diamant allen Wünschen und Ansprüchen nach. Neben den speziell konzipierten Werkzeugeinschublamellen und Werkzeugeinschublaschen, wurde bei den Werkzeugtafeln in der Kofferoberschale darauf geachtet, dass das System einen Wechsel ohne Drehwirbel bietet. Ein neues Klemmsystem ermöglicht dem Anwender seinen Koffer jederzeit auf die Arbeitssituation an der Baustelle anzupassen. Zudem wurden alle Werkzeugtafeln mit einem Durchschubschutz ausgestattet, die ein unbeabsichtigtes Einklemmen der Werkzeuge zwischen den Aluminiumrahmen und somit die Beschädigung des Koffers und der Werkzeuge verhindern.

In der Bodenschale wird mit einem Raster gearbeitet, welches die Möglichkeit bietet, passende Einsatzfächer unterzubringen und somit auch Kleinstmaterialien geordnet zu transportieren. Selbstverständlich kann auch mit klassischen Trennstegen eine Unterteilung der Bodenschale vorgenommen werden.

Mit diesem Koffer präsentieren wir ein in seiner Stabilität und Flexibilität noch nie dagewesenes System!

Meisterkoffer DIAMANT 25 mit gummierten Werkzeugeinschublaschen
CIMCO-Artikelnr. 17 8010

Meisterkoffer DIAMANT 25 mit integrierten Werkzeugeinschublamellen
CIMCO-Artikelnr. 17 8015

Meisterkoffer DIAMANT 30
CIMCO-Artikelnr. 17 8075

Meisterkoffer DIAMANT 35
CIMCO-Artikelnr. 17 8077

Meisterkoffer DIAMANT 40
CIMCO-Artikelnr. 17 8175

Meisterkoffer DIAMANT 45
CIMCO-Artikelnr. 17 8177

Meisterkoffer DIAMANT 45 mit Trolleyfunktion
CIMCO-Artikelnr. 17 8178

» Download


© www.cimco.de   Dienstag, 24. April 2012 13:00 Hilla

Kontakt

CIMCO-Werkzeugfabrik
Carl Jul. Müller GmbH & Co. KG

Hohenhagener Str. 1-5
42855 Remscheid

Postfach 10 02 63
42802 Remscheid

Telefon: +49 (0) 2191 3718-01
Telefax: +49 (0) 2191 3718-86


info@cimco.de

Sie erreichen uns:
Mo - Do   7:45 - 16:30 Uhr
Fr                7:45 - 15:45 Uhr

 

© 2019 CIMCO-Werkzeugfabrik, Alle Rechte vorbehalten. Impressum | Datenschutz Anmelden