Pressebereich

firmengruendung_cimco_at_gmbh

04.07.2019

Besserer Service und mehr Kundennähe in Österreich - CIMCO-Werkzeugfabrik gründet Tochterunternehmen CIMCO AT GmbH

Als Hersteller von Werkzeugen in konstant hoher Qualität und mit einer einzigartigen Sortimentsbreite, speziell für das professionelle Elektrohandwerk, hat sich die CIMCO-Werkzeugfabrik als europäischer Marktführer im Elektrogroßhandel auch in Österreich in den letzten Jahren einen sehr guten Namen gemacht. Um noch besser, schneller und individueller auf die Kundenwünsche eingehen zu können, hat die CIMCO-Werkzeugfabrik zum 01. Juli 2019 ein Tochterunternehmen, die CIMCO AT GmbH, mit Sitz in Pöllau – Österreich, gegründet.

Die Geschäftsführung der CIMCO AT GmbH übernimmt Herr Werner Gamauf, der einem Großteil der Handwerks- und Elektrogroßhandelskunden im Markt bereits seit vielen Jahren bekannt ist. Als Hauptansprechpartner steht Herr Gamauf zusammen mit seinem Team, bestehend aus Herrn Wolfgang Todsauer (Vertrieb) und Frau Bianca Ebner (Vertriebsassistentin), für sämtliche Fragen und Problemlösungen rund um das Thema „Professionelle

Werkzeuge im Elektrohandwerk“ zur Verfügung.

 

titel_akkuhydrauliken

14.06.2019

Zuverlässigkeit gepaart mit High Performance

Neue Akkuhydrauliken in bewährter CIMCO-Qualität

Sicherheit: ein Mehrwert, der in der elektrischen Verbindungstechnik eine immer wichtigere Rolle spielt. Die neueste Generation akkuhydraulischer Press- und Schneidwerkzeuge der CIMCO-Werkzeugfabrik bietet nicht nur diesen Vorteil, sondern macht die Qualität der geleisteten Arbeit durch eine Daten-Analyse sogar nachvollziehbar. 
 

Neun Profiwerkzeuge mit besonderen Features

Mit der neuen CimCut'n'Press-Serie stehen vier Press- und fünf Schneidwerkzeuge für unterschiedliche Einsatzbereiche zur Auswahl. Ein Highlight: Anders als handelsüblich ist ein Service-Zyklus erst nach 20.000 Betätigungen notwendig. Ein jährliches Wartungsintervall entfällt. Hervorzuheben ist auch das Drucksicherheitssystem zur Vermeidung von Überdruckfehlern und der USB-Schnittstelle zur Daten-Analyse und -Kontrolle. Somit hat der Anwender alle Möglichkeiten, seine Arbeiten sicher und protokollierbar durchzuführen. 

Einfach pressen und schneiden

Die kleinere, handliche Bauform, Inline- oder Stabform, der hydraulischen Akkupresse kann bis zu 60kN Kraft aufbringen. Je nach Kopf ist es dem Anwender möglich, Presseinsätze nach DIN 48083 Teil 1 bis 185 mm² (Offener Presskopf in C-Form, CIMCO-Artikelnr. 10 6650), oder für die marktüblichen C-Halbschalen bis 300 mm² (Presskopf mit Schnellverschluss, CIMCO-Artikelnr. 10 6652) zu verwenden.

Zum einfachen Schneiden von Cu- und Al-Leitern steht dem Anwender hier ein praktikabler Akkuschneider mit einer Schneidleistung bis 25 mm ø, auch für Stahlseile bis 16 mm ø, zur Verfügung (CIMCO-Artikelnr. 10 6660).

Die beiden Presswerkzeuge verfügen über einen automatischen Rücklauf nach vollendeter Pressung, alle Schneidwerkzeuge eine manuelle Rückstellung. Das ergonomische Design in einem 2-Komponenten Gehäuse ist robust und zeichnet sich, Dank des optimierten Schwerpunktes, für ermüdungsfreies Arbeiten aus. Die Geräte werden über einen besonders großen Betätigungsschalter bedient und können mittels eines Sicherheitstrageringes für Schultergurte auch in großen Höhen sicher benutzt werden.

In der sogenannten Pistolenform umfasst die Serie zwei 130kN Presswerkzeuge bis zu einem Querschnitt von 400 mm² (H-förmiger Kopf CIMCO-Artikelnr. 10 6658 und C-Kopf CIMCO- Artikelnr. 10 6665).

Eine große Bandbreite an Schneidwerkzeugen in dieser Form vervollständigt das Sortiment: Angefangen mit einem hydraulischen Akkuschneider von 35 mm ø bis hin zu 85 mm ø. Bis auf den Akkuschneider bis 65 mm ø mit einem offenen Kopf haben alle Schneidwerkzeuge einen geschlossenen Schneidkopf in Guillotinen-Form.

Alle Geräte werden mit zwei High Performance 18 V Li-Ion Akkumulatoren ausgeliefert. Die Akkus sind kompatibel mit Ladesystemen der DeWalt XR Serie. Weiterhin haben alle Geräte eine einfache LED Anzeige zur Akku-Ladung, Fehler- und Wartungskontrolle, sowie eine Energiesparfunktion durch automatisches Ausschalten nach 10 Min (bei Nichtbenutzung), welche mit der Hauptschalter-Funktion wieder in Betrieb genommen werden kann. Die maximale Verarbeitungsgeschwindigkeit wird durch den Hochleistungsmotor erreicht, der mit einem Schnell-Stopp versehen ist. Eine LED-Funktionsleuchte rundet alle Geräte ab.

01.04.2019

CIMCO und Max Hauri stärken durch Kooperation 
in Zukunft den Fachvertrieb

Die beste Werbung für ein Unternehmen ist ein zufriedener Kunde. Wenn der Kunde zurückkommt, und nicht das Produkt, dann stimmt die Produktqualität.

Seit über 190 Jahren bleibt CIMCO seiner Firmenphilosophie treu, Werkzeuge in bewährter Qualität herzustellen, die den höchsten Kundenansprüchen gerecht werden. Einst ein regional tätiger Zangenfabrikant, ist es der CIMCO Werkzeugfabrik seit der Gründung im Jahre 1827 gelungen, sich ständig an individuelle Kundenbedürfnisse anzupassen und an neuen technischen Herausforderungen zu wachsen.

Auf die Funktionalität der Werkzeuge legt CIMCO genauso viel Wert wie auf die Sicherheit bei der Anwendung. Ein wesentlicher Schwerpunkt bildet die hauseigene Produktion von isolierten Sicherheitswerkzeugen, die alle einzeln nach gültigen Richtlinien bei 10.000 Volt Spannung im Wasserbad geprüft werden. Dieser vollständig automatisierte Prozess mittels Industrie-Robotereinsatz ist nur eine Entwicklung der letzten Jahrzehnte, auf die sich zurückschauen lässt. Der Bau eines Logistikzentrums und somit der Vergrößerung der Lagermöglichkeiten seit 2015 zeigen, in welche Richtung es für CIMCO gehen soll.

Seit dem 01.04.2019 wird CIMCO am Standort Schweiz durch die Max Hauri AG, einer großen und am Markt etablierten Handelsvertretung, unterstützt. Die MAX HAURI AG gehört in die Gruppe der ELBET Holding AG in Bischofszell, einer international aufgestellten Firmengruppe auf die Produktentwicklung, Herstellung, Vertrieb, Service und Unterhalt im Bereich Elektro-Installationstechnik fokussiert ist.

Mit dieser Kooperation stellt sich CIMCO breiter am schweizer Markt auf und rückt die Kundenzufriedenheit noch mehr in den Fokus.

Kontakt

CIMCO-Werkzeugfabrik
Carl Jul. Müller GmbH & Co. KG

Hohenhagener Str. 1-5
42855 Remscheid

Postfach 10 02 63
42802 Remscheid

Telefon: +49 (0) 2191 3718-01
Telefax: +49 (0) 2191 3718-86


info@cimco.de

Sie erreichen uns:
Mo - Do   7:45 - 16:30 Uhr
Fr                7:45 - 15:45 Uhr

 

© 2019 CIMCO-Werkzeugfabrik, Alle Rechte vorbehalten. Impressum | Datenschutz Anmelden